Arbeitnehmer-Beratung


Genau wie bei der Gestaltung des Versorgungswerkes hat der Arbeitgeber die Freiheit zu entscheiden, wie und in welchem Umfang die Ergebnisse der Arbeitgeberberatung gegenüber den einzelnen Arbeitnehmern zur Erfüllung der arbeitsvertraglichen Informationspflichten kommuniziert wird. 

Unterstützt werden können diese Mitarbeiterberatungen bezüglich des Versorgungswerkes durch individuell an die unternehmenseigene Marketing- und Kommunikationsstrategie angepasste Broschüren und Präsentationsmaterialien.

Auch hierbei sind bei der Gestaltung nahezu keine Grenzen gesetzt. Egal ob das Versorgungswerk über das hauseigene Intranet, E-Paper oder über Printmedien kommuniziert werden soll.

Leitsatz 14

Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.

Christian Giesler

Berater, Prokurist

Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

seit 08.2004 im JAKOB Team