Arbeitgeber-Beratung


Die JAKOB-Unternehmensgruppe berät sowohl Unternehmen zu bestehenden Versorgungswerken, als auch bezüglich neu einzurichtenden Versorgungswerken. 


Im ersten Schritt werden die Arbeitgeberinteressen, Wünsche und Bedürfnisse eruiert.

Im zweiten Schritt arbeiten die Berater ein maßgeschneidertes Konzept aus, welches an die unternehmensspezifischen Bedürfnisse und Wünsche angepasst wird. Hierbei liegt ein besonderes Augenmerk auf der engen Abstimmung mit den verantwortlichen Personen in den Bereichen Finanzen/ Controlling, Personal/Human Resources und den Steuerberatern / Wirtschaftsprüfern des Unternehmens. Bei bereits bestehenden Versorgungswerken werden diese grundsätzlich zuerst einer rechtlichen und versicherungsmathematischen Prüfung durch externe Partner der JAKOB Unternehmensgruppe unterzogen, um mögliche Haftungsrisiken der verantwortlichen Personen im Unternehmen zu erkennen und auszumerzen.

Im dritten Schritt werden die bereits bestehenden oder neu einzurichtenden Versorgungssysteme rechtlich an die aktuelle steuer-, arbeits- und betriebsrentenrechtlichen Gesetzeslage und Rechtsprechung angepasst. Die Rechtsberatung wird, wie im zweiten Schritt, durch externe Partner erbracht.

Leitsatz 15

Damit man seinen Kunden die Treue halten kann ist es unabdingbar, dass man ihre Erwartungen erfüllen und oder gar übertreffen kann.